9 Kommentare
  1. Liebe Maze,

    ein sehr interessanter Beitrag - danke für die Einblicke! Sieht wirklich spannend aus, da hätte ich mich bestimmt auch "kaputt konsumieren" können :D Und das Gelände sieht ja traumhaft aus! Diese ganzen Backsteingebäude... perfekte Location würde ich sagen!

    Euer Stand sieht echt super aus. Schade, dass der Tag nicht so ertragreich war... Aber dein Freund hat echt Talent, da kommt sicher bald der große Durchbruch :)

    Lieben Dank übrigens für deinen Kommentar und herzlich Willkommen als Leserin. Hab mich sehr gefreut. Bald kommen auch wieder etwas mehr Beiträge, denn in ziemlich genau 26 Stunden ist das Semester für mich vorbei und ich habe wieder schön viel Zeit für mich selbst :)

    Der Grund warum wir blond-und-rot beendet haben war eigentlich hauptsächlich die fehlende Resonanz... wie du sehen konntest haben es inklusive dir auch nur 3 Person so sehr bedauert, dass wir aufhören, dass sie das in Form eines Kommentars kundgetan haben. Das tut schon ein bisschen weh... :/

    Liebe Grüße
    Jacy

    AntwortenLöschen
  2. Schick sieht das alles aus, und vor allem nach einer Menge Spaß. Wobei ich da euren Punkt als Standbesitzer echt verstehen kann. Festival ist ja meistens mehr "Musik, Spaß und Spiel", als Shopping-Event... ^^
    Die Sachen von deinem Freund musste ich mir gleich mal genauer angucken!

    Liebe Grüße mit HipstaBrille :D
    Lici

    AntwortenLöschen
  3. Dieser Kommentar wurde vom Autor entfernt.

    AntwortenLöschen
  4. Das sieht ja mal nach einem mega coolen und spaßigen Event aus! So was liebe ich ja, wenn nicht nur die Musik im Vordergrund steht, sondern auch noch ein bisschen andere Kunst. Ich war letztes Wochenende beim Food For Your Senses Festival in Luxemburg und da gab es auch eine Kunstausstellung, Poetry Slams, exotisches Essen und Workshops (z.B. Schmück aus Müll basteln) :D
    Ach und bevor ich es vergesse: Danke für deinen herzallerliebsten Kommentar zu meinem Outfitpost <3
    xx

    AntwortenLöschen
  5. ich finde das klingt äußerst spaßig & wenn dann noch die sonne scheint,ist doch alles im lot. hahah hipsters werden wohl immer mehr zu hippies und basteln sich selbst ihren kram und kaufen somit weniger. mein beileid dafür,aber hauptsache ihr wart mal da und habt die erfahrung gesammelt!

    ahoi du kleiner hipster
    ps:welchen bär meinst du?

    AntwortenLöschen
  6. sieht echt nach nem gelungenen event aus, schade dass wir es nicht geschafft haben zu kommen!
    ahh und ich liebe die sachen von indyanna bzw coexist!! <3
    solltest unbedingt mal in dem laden vorbeischauen falls du es noch nicht getan hast, echt der wahnsinn! :))
    liebe grüße, marlene

    AntwortenLöschen
  7. Dieser Kommentar wurde vom Autor entfernt.

    AntwortenLöschen
  8. Ohh das sieht ja super interessant aus! Ich glaube mich entsinnen zu können, davon auch schonmal etwas gehört zu haben... Iphone-Weitwurf kam mir bekannt vor ^^. Die Bilder lassen das kaputt konsumieren durchaus logisch erscheinen, haha

    Liebe Grüße, Elisa von schwarzer-samt.blogspot.de

    AntwortenLöschen
  9. Dir steht die Brille aber echt mega, finds ziemlich hip! ;)

    AntwortenLöschen